Tag des Grundgesetzes am 23. Mai 2019

Mit Blick auf das 70. Jubiläum der Verkündung des Grundgesetzes am 23. Mai 2019 sagte der Landesvorsitzende der CDU Baden-Württemberg, der Stv. Ministerpräsident Thomas Strobl heute in Stuttgart:

„Unser Grundgesetz ist der Garant für Einigkeit und Recht und Freiheit, für unsere freiheitliche und demokratische Grundordnung, für die 70 Jahre, die wir in der Bundesrepublik Deutschland in Frieden und Freiheit leben dürfen. Wir alle haben ein Lebensglück, das die Generationen vor uns niemals hatten. Das erinnert uns an diesem Geburtstag, in dieser Zeit – etwa mit dem Blick auf Trumps Amerika, auf Putins Russland – daran, dass wir etwas zu verteidigen haben. Das Grundgesetz steht für unsere Werte und es verteidigt sie auch in stürmischer Zeit. Dafür braucht es uns alle: Unsere Demokratie lebt von den Demokratinnen und Demokraten, die sie mit Leben füllen. Deshalb ist ein lebendiger, fröhlicher Patriotismus so wertvoll, der Respekt vor und Zuneigung zu unserer Verfassung hat.“

Der CDU-Landesverband begeht das 70. Jubiläum der Verkündung des Grundgesetzes am Freitag, 24. Mai 2019, ab 18.30 Uhr mit einem Festakt mit dem Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Stephan Harbarth sowie Generalsekretär Manuel Hagel MdL in der CDU-Landesgeschäftsstelle in Stuttgart. Begleitet wird der Festakt durch eine Ausstellung „Quo vadis Grundgesetz“, bei der die Entwicklung des Grundgesetzes von den Anfängen bis hin zu künftigen Herausforderungen anschaulich gemacht wird.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag