Zum Tode von Prof. Dr. Berthold Leibinger erklärt der CDU-Landesvorsitzende, der Stellvertretende Ministerpräsident Thomas Strobl:

„Wir trauern um eine beeindruckende Persönlichkeit und einen brillanten Unternehmer. Berthold Leibinger hatte Zeit seines Lebens den Mut und den Willen, neue Wege zu bestreiten. Bereits als Student entwickelte er erste Patente. Mit seiner Idee, Laser in der Blechbearbeitung zu nutzen, hat er für eine Revolution in der Industrie gesorgt. Der Laser wird zum Verkaufsschlager und bis heute ist sein Unternehmen, ist Trumpf, weltweit führend auf dem Gebiet der Lasertechnik. Berthold Leibinger machte Trumpf nicht nur durch seine Innovationen zu einem Unternehmen, zu dem man aufblicken kann – gerade auch seine soziale Einstellung gegenüber seinen Mitarbeitern war stets herausragend. Wir verlieren mit Berthold Leibinger einen verdienten Baden-Württemberger. Ich persönlich habe seinen klugen, wertvollen Rat immer sehr geschätzt, seine freundliche und liebenswürdige Art werde ich vermissen. Unsere Gedanken sind bei seiner Frau, Doris Leibinger, und seinen drei Kindern.“

Der Generalsekretär der CDU Baden-Württemberg, Manuel Hagel MdL, ergänzt: „Berthold Leibinger hat in seinem Leben und Arbeiten viele Spuren hinterlassen. Er hat nicht nur das Ingenieurwesen durch wegweisende Innovationen bereichert, er hat sich auch in besonderem Maße durch sein soziales und kulturelles Engagement um das Land verdient gemacht. Er war ein herausragender Mensch und ich bin dankbar, Berthold Leibinger persönlich kennengelernt zu haben. Seine Spuren bleiben und daran werden wir uns immer gerne erinnern.“

Ihr Ansprechpartner

susanne.stehle

Susanne Stehle

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail senden Anrufen (0711/6690422)

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag