Die CDU Baden-Württemberg hat am Samstag, dem 5. Mai 2018, mit der Nominierung ihrer Landesliste die Weichen für eine erfolgreiche Europawahl 2019 gestellt.

„Unsere Landesliste der CDU Baden-Württemberg setzt personell ein deutliches Zeichen“, macht unser Generalsekretär Manuel Hagel MdL deutlich: „Frauen sind auf unserer Liste mit 45 % der Erstkandidaten und 55 % insgesamt so stark wie noch nie vertreten. Starke Persönlichkeiten und ein junges Durchschnittsalter von nur 41 Jahren zeigen: Die CDU ist voll auf der Höhe der Zeit und blickt mutig und frisch auf Europa.“

Das zeichne auch den „Impuls für ein starkes Europa“ aus, den die Landesvertreterversammlung beraten und beschlossen hat. Darin plädiert die Landes-CDU für eine handlungsfähige Wirtschafts- und Währungsunion, für einen wirksamen Schutz der Außengrenzen, für ein gesamteuropäisches Handeln zur Gestaltung der Digitalisierung und für ein Europa, das an seinen Wurzeln – bei den grenzüberschreitenden Regionen und bei den Kommunen – gestärkt wird.

Mit Joseph Daul war der Vorsitzende der Europäischen Volkspartei zu Gast. Als überzeugter Europäer nannte Daul die deutsch-französische Zusammenarbeit den Motor für ein zukunftsfähiges Europa. Als aktuelle, drängende Aufgabe steht die Aufstellung des EU-Haushaltes an. Besonders bei den Themen Sicherheit und Migration muss Europa besser und enger zusammenarbeiten.

Der Landesvorsitzende der CDU Baden-Württemberg, Minister Thomas Strobl, hatte bereits zuvor in seiner Rede die grundsätzliche Bedeutung Europas für Wohlstand, Frieden und Freiheit – für Deutschland und unser exportstarkes Baden-Württemberg – hervorgehoben. Er appellierte an alle in der Partei, aktiv an dem Erfolg der CDU mitzuarbeiten, denn, so Strobl: „Ohne Geschlossenheit ist alles nichts. Eine zerstrittene Partei wählt keine Socke!“ Dies gelte bei der Frage, wie wir über die guten Ergebnisse der grün-schwarzen Koalition im Land sprechen und insbesondere mit Blick auf die Europa- und Kommunalwahlen im nächsten Jahr.

Die Landesliste zur Europawahl 2019 wird von den bisherigen Europaabgeordneten Rainer Wieland MdEP, Daniel Caspary MdEP, Dr. Andreas Schwab MdEP, Norbert Lins MdEP und Dr. Inge Gräßle MdEP angeführt.

 

Hier finden Sie die gesamte Landesliste zum Herunterladen:

Landesliste zur Europawahl 2019

Ihr Ansprechpartner

hannes.griepentrog

Hannes Griepentrog

Referent für politische Kommunikation

E-Mail senden Anrufen (0711/6690434)

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag