14.11.2016

CDU-Landesvorstand benennt Kandidaten für die Bundesvorstandswahlen

CDU-Landesvorstand benennt Kandidaten für die Bundesvorstandswahlen (Bild: CDU Deutschlands)


Der CDU-Landesvorstand hat in seiner heutigen Sitzung die baden-württembergischen Kandidaten für die Wahlen des CDU-Bundesvorstandes beim kommenden Bundesparteitag in Essen benannt.

Als Stellvertretenden Bundesvorsitzenden möchte die Südwest-CDU erneut ihren Landesvorsitzenden Thomas Strobl bestätigt sehen. Er ist seit 2012 einer der Stellvertreter der CDU-Vorsitzenden, Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Als weiteres Präsidiumsmitglied steht Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble auf dem Ticket. Mitglieder im Bundesvorstand sollen Gudrun Heute-Bluhm, Parlamentarische Staatssekretärin Annette Widmann-Mauz, Monica Wüllner sowie - erstmals - Stephan Harbarth werden.

Generalsekretär Manuel Hagel erläuterte nach der Sitzung: "Wir machen dem Bundesparteitag ein sehr gutes Personalangebot und schlagen erfahrene und kompetente Frauen und Männer für Präsidium und Bundesvorstand vor."

"Wir sind überzeugt, dass die CDU Baden-Württemberg mit Minister Thomas Strobl als Stellvertretendem Bundesvorsitzenden und Bundesminister Wolfgang Schäuble als Präsidiumsmitglied gerade im kommenden Wahljahr in der Spitzenmannschaft der Union einen wichtigen Beitrag für den Erfolg unserer Partei leisten kann."

 

UNTERSTÜTZEN SIE DIE CDU BADEN-WÜRTTEMBERG

KAMPAGNEN & AKTIONEN

AKTUELL AUF CDU-BW.TV