19.10.2017

Thomas Strobl im Führungsteam für die Koalitionsverhandlungen

CDU-Landesvorsitzender Thomas Strobl (Bild: Uwe Venth)


Der Landesvorsitzende der CDU Baden-Württemberg wird dem 14-köpfigen Lenkungskreis der CDU für die Koalitionsverhandlungen angehören. Zudem wird Thomas Strobl für die Themen „Wirtschaft und Verkehr“ Verhandlungsführer für die CDU Deutschlands.

„Baden-Württemberg ist eine der wirtschaftsstärksten und innovativsten Regionen Europas. Dies wollen wir für die Zukunft ausbauen. Die Kombination aus kleinen Familienbetrieben, mittelständischen und großen Unternehmen ist einzigartig und Grundlage unserer wirtschaftlichen Stärke. Dazu bedarf es eines engen Zusammenspiels von Wirtschaft und Politik. Wirtschaftskompetenz aus Baden-Württemberg an dieser Stelle ist gut für ganz Deutschland. Es ist aber auch für den Südwesten gut, dass die Interessen Baden-Württembergs vertreten werden. Als Stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration des Landes Baden-Württemberg ist unser Landesvorsitzender Thomas Strobl eine hervorragende Wahl. Er ist der richtige Mann an der richtigen Stelle, um die Interessen des Landes in den anstehenden Koalitionsverhandlungen zu verankern“, freut sich Manuel Hagel.

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

AKTUELL AUF CDU-BW.TV