01.03.2017

Christian Mildenberger ist neuer CDU-Landesgeschäftsführer

Thomas Strobl, Christian Mildenberger und Manuel Hagel MdL


Landesvorstand der CDU Baden-Württemberg wählt Nachfolger für Florian Weller

Die CDU Baden-Württemberg hat einen neuen Landesgeschäftsführer: Christian Mildenberger wurde am heutigen Mittwoch vom Landesvorstand zum Nachfolger von Florian Weller gewählt, der die Position seit Juli 2006 innehatte und am 1. März zur Landesmesse Stuttgart in die Unternehmenskommunikation wechselt.

CDU-Landesvorsitzender Thomas Strobl und CDU-Generalsekretär Manuel Hagel MdL würdigten Wellers Verdienste als Landesgeschäftsführer sowie Präsidiums- und Landesvorstandsmitglied über mehr als ein Jahrzehnt hinweg: „Florian Weller hat maßgeblich zu einem moderneren Auftreten der Landespartei beigetragen. Wir sind ihm wegen seines unermüdlichen Einsatzes für die CDU Baden-Württemberg zu großem Dank verpflichtet. Uns freut es sehr, dass er der Partei auch künftig verbunden bleibt. Für seine neue Aufgabe wünschen wir Florian Weller von Herzen alles Gute.“

Im Vorfeld des Politischen Aschermittwochs in Fellbach wählte der CDU-Landesvorstand Christian Mildenberger zu Wellers Nachfolger. „Christian Mildenberger bringt viel Erfahrung mit und kennt die Partei durch seine ehrenamtliche und hauptberufliche Tätigkeit sehr gut“, kommentierte Generalsekretär Hagel die Personalie. Der 32-jährige Mildenberger ist bisher Bezirksgeschäftsführer der CDU Nordbaden, dazu Kreisgeschäftsführer der CDU Karlsruhe-Stadt. Er hat Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Mannheim studiert und ist vielfältig ehrenamtlich tätig:  Er ist unter anderem Mitglied im Kreisvorstand der CDU Rhein-Neckar, in der Energiekommission der Jungen Union Deutschlands, im Landesvorstand der Jungen Union Baden-Württemberg, im Aufsichtsrat der Gemeindewerke Brühl und im Landesfachausschuss für Umwelt- und Energiepolitik der CDU Baden-Württemberg. Seit 2009 ist er Gemeinderat der Gemeinde Brühl. Lange Jahre war Mildenberger zudem Kirchengemeinderat der evangelischen Kirchengemeinde Brühl. 

„Das Amt des Landesgeschäftsführers der CDU Baden-Württemberg, dem zweitgrößten Landesverband der CDU Deutschlands, ist etwas ganz Besonderes. Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und möchte meinen Teil dazu beitragen, die CDU Baden-Württemberg gerade in den Bereichen Digitalisierung, Nutzung sozialer Medien und neuer Kommunikationsformen weiter zu modernisieren“, sagte Mildenberger im Anschluss an seine Bestellung. Er dankte dem Landesvorsitzenden Thomas Strobl, dem Generalsekretär Manuel Hagel und dem gesamten Landesvorstand für das entgegengebrachte Vertrauen.

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

AKTUELL AUF CDU.TV