21.01.2017

Angela Merkel: "Danke für die intensive und freundschaftliche Debatte"

Angela Merkel: "Danke für die intensive Debatte" (Bild: Uwe Venth)


Im Jahr der Bundestagswahl gelte es, drei Dinge im Fokus zu behalten: die wirtschaftliche Stärke Deutschlands, den Zusammenhalt in unserem Land sowie der Erhalt und die Durchsetzung unserer Rechtsordnung.

Eine ganz entscheidende Rolle komme in diesem Jahr dem Thema Europa zu. Eine gerechte globale Ordnung im fairen Interessenausgleich schaffen, das könne nur Europa als Ganzes leisten, sagte Angela Merkel bei der Klausurtagung der Landes-CDU.

Die Parteivorsitzende lobte die in Schöntal vorgenommene Themensetzung der CDU Baden-Württemberg. Diese sei gut gewählt, da sie die ganze Bandbreite der aktuellen Themen umfasse. Die Vorsitzende der CDU Deutschlands zeigte sich sehr erfreut über die Gespräche bei der Tagung: "Danke für die intensive und freundschaftliche Debatte." Sie sei gerne der Einladung gefolgt.

"Ich freue mich, gemeinsam unsere Überzeugungen in diesem Jahr nach außen zu tragen", sagte die Bundeskanzlerin mit Blick auf den anstehenden Bundestagswahlkampf.

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN