29.09.2016

"Kein Verbot der Zulassung von Autos mit Benzin- und Dieselmotoren"

Hagel zu den Plänen der Grünen, keine Autos mit Verbrennungsmotoren mehr zuzulassen (Bild: CDU-BW)


Der Generalsekretär der CDU Baden-Württemberg, Manuel Hagel, kritisierte scharf, dass die Grünen auf Bundesebene diskutieren wollen, ab 2030 keine Autos mit Benzin- und Dieselmotoren mehr neu zuzulassen: "Das zeigt, wie realitätsfern weite Teile dieser Partei immer noch sind."

"Mein Eindruck aus der sehr konstruktiven Zusammenarbeit in der Landesregierung ist bisher eigentlich ein anderer gewesen", so CDU-Generalsekretär Manuel Hagel. "Eine Partei, die gerade im Heimatland des Automobils politische Verantwortung trägt, sollte rasch und umfänglich von solchen ideologischen Forderungen Abstand nehmen."

"Ich erwarte da besonders von Verkehrsminister Hermann ein klares Statement. Statt immer die grüne Verbotskeule herauszuholen, sollten besser positive Anreize für den Klimaschutz gesetzt werden."

 

UNTERSTÜTZEN SIE DIE CDU BADEN-WÜRTTEMBERG

AKTUELL AUF CDU-BW.TV