17.07.2016

"Frau Breymaier hat Rezepte aus der sozialdemokratischen Mottenkiste"

Generalsekretär Manuel Hagel: "Frau Breymaier agiert altmodisch, altbacken, aus der Zeit gefallen" (Bild: CDU-BW)


Zu Aussagen der künftigen SPD-Landesvorsitzenden Leni Breymaier erklärt CDU-Generalsekretär Manuel Hagel: "Frau Breymaier hat Rezepte aus der sozialdemokratischen Mottenkiste dabei. Agitation gegen die Rente mit 67, der Klassenkampf für die Vermögensteuer - das ist altmodisch, altbacken, aus der Zeit gefallen."

"Wenn so die Zukunft der SPD sein soll - dann gute Nacht! Es gipfelt darin, dass Frau Breymaier einer Koalition mit den SED- und PDS-Nachfolgern das Wort redet: Sie kann kaum deutlicher zeigen, dass sie Baden-Württemberg nicht versteht", so der CDU-Generalsekretär Manuel Hagel.

"Was Baden-Württemberg jetzt braucht, ist eine Politik für die Mitte der Gesellschaft, eine Politik die unseren starken Mittelstand unterstützt, Innovation fördert, Qualität in der Bildung schafft, den digitalen Wandel gestaltet, die Konsolidierung des Haushalts voranbringt und die Interessen des Landes in Berlin mit starker Stimme vertritt. Hier hat Frau Breymaier offensichtlich keine Angebote zu machen!"

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

AKTUELL AUF CDU-BW.TV