18.03.2016

Trauer um Lothar Späth

Die CDU trauert um ihren Ehrenvorsitzenden Lothar Späth (Bild: CDU-BW)


Die Landes-CDU trauert um ihren Ehrenvorsitzenden, den langjährigen Ministerpräsidenten Lothar Späth.

Zum Tod  von Ministerpräsident Lothar Späth erklären der CDU-Landesvorsitzende Thomas Strobl und Fraktionsvorsitzender Guido Wolf:

"Der Tod unseres Ehrenvorsitzenden und langjährigen Ministerpräsidenten Lothar Späth macht uns sehr betroffen und erfüllt uns mit tiefer Trauer. Mit ihm verliert die CDU einen ihrer profiliertesten Politiker, einen verehrten Freund und Ratgeber mit Weitblick. Lothar Späth hat Baden-Württemberg mit Leidenschaft und Schaffenskraft an die Spitze aller Bundesländer geführt und zu einer der wirtschaftsstärksten Regionen in ganz Europa gemacht. Er war ein Ministerpräsident aller Bürger. Sein Tod ist ein großer Verlust für das ganze Land.

Als großes Talent hat er schon in jungen Jahren kommunalpolitisch wichtige Weichen gestellt. Die CDU-Fraktion im Landtag wurde von seinem Stil geprägt. Als Ministerpräsident hat er mit Neugier und Mut für die Zukunft unseres Landes wichtige Impulse gesetzt, von denen Baden-Württemberg bis heute profitiert. Lothar Späth hat die enge Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft vorangetrieben, neue Technologien und Innovationen befördert und weit über die Grenzen Baden-Württembergs hinaus wertvolle Kontakte und Wissensaustausch ermöglicht.

Zurecht haben ihn die Menschen ‚Cleverle‘ genannt – und das war eine Auszeichnung. Zur persönlichen Freude wurden ihm Kunst und Kultur, die er engagiert unterstützt hat. Geachtet und beliebt ist er noch heute in Jena und Thüringen, wo er nach seinem Ausscheiden aus der Politik als Spitzenmanager vieles unter schwierigen Umständen zum Positiven verändert hat.

In seine Amtszeit fielen mit der deutschen Einheit und dem Ende des Kalten Krieges weltbewegende Ereignisse, die Lothar Späth als einmalige Chance für Frieden und Neubeginn begriff. Unvergessen der Besuch von Michail Gorbatschow im Sommer vor dem Fall der Berliner Mauer in Stuttgart, als Tausende auf dem Schlossplatz dem Gast zujubelten. Dass Gorbatschow in der Universität Stuttgart Spitzentechnik vorgeführt wurde, verdeutlicht einmal mehr die Bedeutung der Innovationspolitik unseres damaligen Ministerpräsidenten.

Mit vielen Menschen trauern wir um einen großen Ministerpräsidenten. Wir verneigen uns in Dankbarkeit vor einem bürgernahen Regierungschef, einem überzeugten Europäer und einer weltoffenen Persönlichkeit. Er war im besten Sinn des Wortes ein Menschenfreund. Er hat seine Heimat geliebt und ist ihr treu geblieben. Lothar Späth hat sich um unser Land in hohem Maße verdient gemacht. Wir werden sein Andenken in Ehren halten und ihn nie vergessen. Wir verneigen uns in Trauer und großer Dankbarkeit. Seiner Familie bringen wir unsere aufrichtige Anteilnahme und unser Mitgefühl entgegen."

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

Aktuell auf CDU.TV