07.09.2017

Thomas Strobl: „Von Reutlingen wird ein starkes Signal für den Endspurt ausgehen“

CDU-Landesvorsitzender Thomas Strobl


Die CDU Baden-Württemberg lädt am Samstag, 9. September, ab 9.30 Uhr zu ihrem 71. Landesparteitag in die Stadthalle nach Reutlingen ein.

Neben der Wahl des Landesvorstands stehen Reden der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel MdB, des Spitzenkandidaten Dr. Wolfgang Schäuble MdB und des Landesvorsitzenden Thomas Strobl auf dem Programm. 

„Ich freue mich sehr, dass unsere Parteivorsitzende und Bundeskanzlerin innerhalb weniger Tage ein zweites Mal nach Baden-Württemberg kommt“, sagt der CDU-Landesvorsitzende Thomas Strobl. Bereits am vergangenen Dienstag hatte Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel MdB etwa 3500 Menschen auf dem Universitätsplatz in Heidelberg mit ihrer Rede begeistert. Mit dem Auftritt Merkels ist am Samstag gegen 11 Uhr zu rechnen. „Von der Stadthalle Reutlingen wird ein starkes Signal für den Endspurt der CDU im Bundestagswahlkampf ausgehen“, ist Strobl sicher.

Vor der Rede der Bundeskanzlerin steht die Wahl des Landesvorsitzenden an. Thomas Strobl stellt sich zur Wiederwahl: „Diese Aufgabe bereitet mir große Freude, seit ich sie vor sechs Jahren übernommen habe. Wir kommen gut voran und arbeiten daran, dass es jeden Tag noch ein bisschen besser wird.“

„Thomas Strobl ist ein Glücksfall für die CDU Baden-Württemberg. Er führt, gleicht aus und sprudelt vor Ideen für die Zukunft. Mit dem 2011 begonnenen Kurs macht er die Partei fit für die kommenden Jahre“, sagt CDU-Generalsekretär Manuel Hagel MdL.

Neben dem Landesvorsitzenden wird auch der gesamte Landesvorstand der CDU Baden-Württemberg neu gewählt. Auf dem Programm in Reutlingen steht am Nachmittag zudem eine Rede des Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl, Dr. Wolfgang Schäuble MdB, der die Landesliste der CDU Baden-Württemberg zum achten Mal in Folge anführt.

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

AKTUELL AUF CDU-BW.TV