08.02.2017

Manuel Hagel ist Peter Hauk „für seine klare Positionierung sehr dankbar“

Die „Bauernegeln“ des Bundesumweltministeriums haben nicht nur bei Landwirten für Irritationen gesorgt.


Zur Rücktrittsforderung von Landwirtschaftsminister Peter Hauk an Bundesumweltministerin Barbara Hendricks erklärt CDU-Generalsekretär Manuel Hagel MdL: „Die SPD in Baden-Württemberg ist in ihrer Kommunikation so beweglich wie ein Jojo.“

„Offensichtlich hält es die SPD hierzulande für völlig in Ordnung, Geld des Steuerzahlers für die Bewerbung ihres künftigen Bundeswahlprogramms zu verwenden. Das ist unredlich. Frau Breymaier sollte sich davon schleunigst distanzieren.

Irritiert bin ich von der Grünen-Landesvorsitzenden Sandra Detzer. Anders als sie finde ich die neuen „Bauernregeln“ aus dem roten Bundesministerium überhaupt nicht „super“, sondern völlig daneben. Die Realität auf unseren Höfen ist eine völlig andere. Ich lade Frau Detzer gerne ein, sich in meinem Wahlkreis ein Bild davon zu machen. Bestimmt versteht sie danach die Befindlichkeiten unserer Landwirte.

Minister Peter Hauk bin ich für seine klare Positionierung sehr dankbar. Mit ihm haben unsere landwirtschaftlichen Familienbetriebe einen Minister, der sie versteht und für sie einsteht. Das ist das Kontrastprogramm zu Frau Hendricks. Seiner Rücktrittsforderung ist nichts hinzuzufügen. Für Ministerin Hendricks gilt: Klarer Fall von politischem Ernteausfall, daher Ministerbüro räumen.“

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN