03.12.2015

Katrin Schütz und Thorsten Frei: "Grün-Rot hat erneut keine Mehrheit"

Schütz und Frei: "Grün-Rot hat erneut keine Mehrheit" (Bild: CDU-BW)


Zur aktuellen Infratest-dimap-Umfrage erklärten Generalsekretärin Katrin Schütz und der Wahlkampfleiter der CDU Baden-Württemberg, Thorsten Frei: "Grün-Rot hat erneut keine Mehrheit: Grün-Rot wäre nach dieser Umfrage abgewählt."

"Eine CDU-geführte Landesregierung ist zum Greifen nahe - auch wenn wir mit 37 Prozent nicht zufrieden sind", so Katrin Schütz und Thorsten Frei. "Die Person des Ministerpräsidenten mag beliebt sein, der von ihm geführten Regierung verhilft das aber regelmäßig nicht zu einer Mehrheit."

"Wir haben immer gewusst und gesagt, dass es bis zum 13. März noch ein langer Weg ist. Dabei bleibt es. Aber die CDU ist hoch motiviert und wir arbeiten und kämpfen alle gemeinsam daran, dass Baden-Württemberg 2016 eine bessere Regierung bekommt und unser Spitzenkandidat Guido Wolf Ministerpräsident wird."

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

Aktuell auf CDU.TV