10.12.2015

Finanzierungsvereinbarung zur Elektrifizierung der Südbahn

Dobrindt unterzeichnet Vereinbarung zur Elektrifizierung der Südbahn (Bild: CDU-BW)


"Die bahnfreundliche Politik der CDU hat bei der Südbahn Erfolg. Nun fehlt nur noch die Unterschrift von Landesverkehrsminister Hermann. Ich erwarte, dass er schnell die Vereinbarung unterzeichnet", so der Spitzenkandidat der CDU Baden-Württemberg und Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Guido Wolf.

Nachdem die letzte Landesregierung eine Zusage zur hälftigen Finanzierung der Südbahn-Elektrifizierung gegeben hat, macht der Bund jetzt Nägel mit Köpfen. "Die Finanzierungsvereinbarung ist seitens des Bundes unterzeichnet. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat Wort gehalten, so wie es die örtlichen CDU-Abgeordneten seit Jahren - den grün-roten Störfeuern zum Trotz - vorausgesagt haben", freut sich Guido Wolf.

"Dieser Erfolg ist wichtig für die Menschen in Oberschwaben und die Kommunen, die sich in der Interessengemeinschaft Südbahn zusammengeschlossen haben. Wichtig ist der Erfolg aber auch für den Bahnverkehr insgesamt: Elektrifizierung der Südbahn und Stuttgart 21 gehören zusammen. Jetzt fehlt nur noch die Unterschrift vom Minister Hermann", so Wolf.

Erst Stuttgart 21, dann die Freigabe aller baureifen Bundesstraßen, die in unserer Zeit geplant worden sind - und jetzt die Elektrifizierung der Südbahn: "Das ist Verkehrspolitik, wie wir sie uns vorstellen", so der Spitzenkandidat abschließend.

Quelle: CDU-Landtagsfraktion

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

Aktuell auf CDU.TV