Presse

Presse

02.04.2015

Strobl: "Grün-Rot muss sich bei den sicheren Herkunftsstaaten bewegen"

Zu den aktuellen Flüchtlingszahlen erklärt CDU-Landeschef Thomas Strobl: "Ministerpräsident Kretschmann darf vor diesen Zahlen nicht weiter die Augen verschließen. Die grüne Vogel-Strauß-Politik muss beendet werden!"[mehr]

01.04.2015

"Grün-Rot hat zu verantworten, dass die Zahl der Einbrüche seit 2011 massiv in die Höhe geschnellt ist"

Zur Berichterstattung zur Polizeireform und zu den Einbruchszahlen erklärt CDU-Landeschef Thomas Strobl: "Grün-Rot hat zu verantworten, dass seit 2011 die Zahl der Einbruchsdiebstähle massiv in die Höhe geschnellt ist."[mehr]

29.03.2015

CDU-Landeschef Strobl zur Asylpolitik: "Handeln statt Lamentieren!"

Zur aktuellen Flüchtlings- und Asylpolitik der Landesregierung erklärt CDU-Landeschef Thomas Strobl: "Kretschmann hätte bayerischer Initiative zustimmen müssen, mit der die Westbalkan-Staaten Albanien, Kosovo und Montenegro als...[mehr]

28.03.2015

"Interessenvertretung des Landes ist so schlecht wie noch nie in der Geschichte"

Zu aktuellen Aussagen von Bundesratsminister Peter Friedrich zur Pkw-Maut erklärt CDU-Landeschef Thomas Strobl: "Die Landes-CDU hat eine für die Grenzregionen verträgliche Lösung durchgesetzt."[mehr]

26.03.2015

Strobl und Wolf: "Grün-Rot hat erneut keine Mehrheit im Parlament"

Zur heute veröffentlichten Umfrage zur Landtagswahl erklären der CDU-Landesvorsitzende Thomas Strobl und Spitzenkandidat Guido Wolf: "Die Landesregierung von Grünen und SPD hat erneut und dauerhaft keine Mehrheit im Parlament!"[mehr]

26.03.2015

Strobl: "Kretschmann sollte an gerechterem Asylsystem mitwirken"

Der Bundesrat wird sich am Freitag mit dem bayerischen Gesetzentwurf beschäftigen, mit dem auch Albanien, das Kosovo und Montenegro als sichere Herkunftsstaaten im Asylrecht eingestuft werden sollen. Dazu erklärt der...[mehr]

22.03.2015

Strobl: "Regierung Kretschmann vertritt nicht die Interessen des Landes"

CDU-Landeschef Thomas Strobl zur Absage der grün-roten Landesregierung an die bayerische Initiative zur Neuverteilung des Geldes aus dem Gesundheitsfonds: "Regierung Kretschmann vertritt nicht die Interessen des Landes!"[mehr]

KAMPAGNEN & AKTIONEN

AKTUELL AUF CDU-BW.TV