01.10.2012

Thomas Strobl: Nur mit Sebastian Turner klare Verhältnisse bei Stuttgart 21

Der Stuttgarter OB-Kandidat Sebastian Turner (Bild: Deniz Saylan)


"Am Sonntag auf dem Wahlzettel steht nur der Kandidat Sebastian Turner für klare Verhältnisse bei Stuttgart 21", erklärt CDU-Landeschef Thomas Strobl mit Blick auf die Oberbürgermeisterwahl in der Landeshauptstadt am kommenden Sonntag, 7. Oktober 2012:

"Alle anderen Kandidaten sind mehr oder weniger ablehnend oder skeptisch, was dieses für Stuttgart so wichtige Zukunftsprojekt angeht. Das müssen die Menschen in Stuttgart wissen, wenn sie am Sonntag zur Wahl gehen – gerade weil sie bei der Volksabstimmung im letzten November mehrheitlich für Stuttgart 21 gestimmt haben.

Mit Kretschmann in der Villa Reitzenstein, Verkehrsminister Hermann und einem OB von den Grünen wird das Gezerre um Stuttgart 21 weitergehen, werden diesem Projekt der Stadt immer mehr und immer neue Steine in den Weg gerollt. Die CDU Baden-Württemberg hat im letzten Herbst die überparteiliche Kampagne für den Bau von Stuttgart 21 im ganzen Land getragen. Wir wollen, dass Stuttgart 21 kommt – dafür ist Sebastian Turner als Oberbürgermeister ein Garant."

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

Aktuell auf CDU.TV