30.09.2014

Thomas Strobl im Beirat der Stiftung 'Haus der kleinen Forscher'

Thomas Strobl im Beirat der Stiftung 'Haus der kleinen Forscher' (Bild: Stiftung Haus der kleinen Forscher)

Die Bildungsinitiative 'Haus der kleinen Forscher' stärkt die Qualität der frühen Bildung (Bild: Stiftung Haus der kleinen Forscher)

Die Stiftung macht Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter zu kleinen Forschern (Bild: Stiftung Haus der kleinen Forscher)

Die Allianz aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft setzt ein Zeichen für die frühkindliche Bildung (Bild: Stiftung Haus der kleinen Forscher)


CDU-Landeschef Thomas Strobl erklärt anlässlich der ersten Sitzung des Beirats Baden-Württemberg der Stiftung "Haus der kleinen Forscher", die gestern stattgefunden hat: "Für Kinder ist es großartig, wenn ihre natürliche Neugier so gefördert und unterstützt wird."

"Die Stiftung ‚Haus der kleinen Forscher‘ habe ich im Frühjahr auf der Didacta in Stuttgart kennengelernt. Sie macht Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter zu kleinen Forschern und leistet eine tolle Arbeit! Deshalb habe ich gerne zugesagt, mich hier im Beirat zu engagieren. Für Kinder ist es großartig, wenn ihre natürliche Neugier so gefördert und unterstützt wird. Ich danke der Stiftung ‚Haus der kleinen Forscher‘ sehr für ihre Arbeit", so CDU-Landeschef Thomas Strobl.

Die Bildungsinitiative "Haus der kleinen Forscher' stärkt die Qualität der frühen Bildung. Das Ziel der Politik muss sein, Kinder schon frühzeitig für Natur und Technik zu begeistern und das einmal gewonnene Interesse kontinuierlich entlang der Bildungskette aufrechtzuerhalten. Die Freude und das Selbstvertrauen im Umgang mit naturwissenschaftlichen Phänomenen und technischen Fragestellungen sind daher ein wichtiger Schritt für eine erfolgreiche Bildungsbiografie.

Die breite Allianz aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft setzt damit ein Zeichen für die Bedeutung guter frühkindlicher Bildung, von der die ganze Gesellschaft profitiert. Der in Form und Zusammensetzung bislang einmalige Beirat stärkt damit die Bildungschancen aller Kinder im Land. In Baden-Württemberg koordinieren derzeit 26 lokale Netzwerkpartner der Stiftung das Angebot vom "Haus der kleinen Forscher". Bereits heute können fast jede zweite Kita und damit über 220.000 Kinder in Baden-Württemberg von der Bildungsinitiative profitieren.

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

Aktuell auf CDU.TV