05.11.2014

Südwest-CDU stellt klar: "Kein Fracking am Bodensee"

Jetzt steht definitiv fest: Am Bodensee wird es kein Fracking geben! (Bild: CDU-BW)


Im Zusammenhang mit der Rückgabe ihrer Fracking-Konzessionen für zwei Regionen am Bodensee durch Rose Petroleum erklärt der CDU-Landesvorsitzende Thomas Strobl: "Am Bodensee wird nicht gefrackt! Die Menschen, die am See leben, wissen: Auf die CDU ist Verlass."

"An erster Stelle steht, die Einzugsgebiete von Trinkwasserseen zu schützen: Das haben wir als CDU Baden-Württemberg durchgesetzt und davon rücken wir nicht ab. Trinkwasser ist so ein hohes Gut, alleine aus dem Bodensee trinken mehrere Millionen Menschen in Baden-Württemberg - deshalb hat der Trinkwasserschutz absoluten Vorrang.

Das wird sich auch im kommenden Fracking-Gesetz des Bundes widerspiegeln - deshalb wären die Konzessionen ohnehin wertlos. Die CDU Baden-Württemberg hat sich voll und ganz durchgesetzt - jetzt gibt es gar keinen Zweifel mehr: Am See wird nicht gefrackt! Die Menschen, die am Bodensee leben und aus ihm trinken, wissen: Auf die CDU ist Verlass!"

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

Aktuell auf CDU.TV