24.07.2014

Strobl setzte seine Tour in Karlsruhe, Pforzheim und im Ostalbkreis fort

CDU-Landeschef Strobl absolvierte ein kurzes Praktikum bei der Geriatrie (Bild: Laurence Chaperon)

Das Diakonissen-Krankenhaus ist die einzige Einrichtung, die alle Bereiche der Geriatrie abdeckt (Bild: CDU-BW)

Thomas Strobl wanderte im Limes-Park Rainau (Bild: Laurence Chaperon)

Im Anschluss besuchte der CDU-Landeschef den VfR Aalen (Bild: CDU-BW)


Die folgenden Tage führten den CDU-Landeschef Thomas Strobl zum Geriatrischen Zentrum des Diakonissenkrankenhauses Karlsruhe, auf den Limes-Park Rainau und zum Limes-Museum Aalen sowie ins Stadion des VfR Aalen.

Am zweiten Tag der Sommertour waren CDU-Landeschef Thomas Strobl und Generalsekretärin Katrin Schütz beim Geriatrischen Zentrum des Diakonissenkrankenhauses in Karlsruhe-Rüppurr. Das dortige Diakonissenkrankenhaus ist die einzige Einrichtung ihrer Art, die alle Bereiche der geriatrischen Versorgung abdeckt.

Der Landesvorsitzende und die Generalsekretärin absolvierten ein kurzes Praktikum, um Einblick in den Klinikalltag zu erhalten. Die Geriatrie, auch Altersheilkunde genannt, führe im Land nach wie vor ein Schattendasein, so der Vorwurf. Dies laufe der demografischen Entwicklung komplett entgegen.

Der nächste Tag der Sommertour führte den CDU-Landeschef zum Limes-Park nach Rainau. Zusammen mit dem Leiter des Limes-Informationszentrums Aalen, Stephan Bender, wanderte eine kleine Gruppe von Rainau-Buch nach Schwabsberg und weiter nach Dalkingen. Dabei besichtigten die Wanderer unter anderem einen Wachturm, Originalreste der Limesmauer und das Schutzhaus Limestor.

Nach der Limes-Wanderung stand noch der Besuch des Limes-Museums in Aalen auf dem Programm. Das dortige Limes-Museum besteht seit inzwischen 50 Jahren und vermittelt auf eindrückliche Weise über die Zeit der Römer im 2. und 3. Jahrhundert unserer Zeit. Der obergermanisch-raetische Limes wurde 2005 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

Im Anschluss besuchte der CDU-Landesvorsitzende zusammen mit seiner Mannschaft den Fußball-Zweitligisten VfR Aalen. Dort nahmen sich der Aufsichtsratsvorsitzende Jörn Makko und Pressesprecher Sebastian Gehring die Zeit, um Thomas Strobl über die Scholz Arena (das Stadion des VfR Aalen), über die Profimannschaft und über den Gesamtverein zu informieren. Insbesondere ist das soziale Engagement des Fußballklubs von der Ostalb hervorzuheben.

Bilder von der Sommertour des CDU-Landesvorsitzenden Thomas Strobl können bei Flickr heruntergeladen werden:
Sommertour 2. Tag: Diakonissenkrankenhaus Karlsruhe
Sommertour 3. Tag: Limes-Park Rainau und VfR Aalen

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

Aktuell auf CDU.TV