30.07.2015

Schütz: "Die CDU nimmt 'Frauen im Fokus' ernst und wir sind auf dem richtigen Weg"

Schütz: "Die CDU nimmt 'Frauen im Fokus' ernst und wir sind auf dem richtigen Weg" (Bild: Andrea Fabry)


Zur Kritik des Landesfrauenrates am baden-württembergischen Wahlsystem und am geringen Frauenanteil im Parlament erklärte Generalsekretärin Katrin Schütz: "Wir haben uns seit der letzten Landtagswahl auf den Weg gemacht, besser zu werden. Aktuell sind für die Landtagswahl 2016 über 22 Prozent unserer Kandidaten Frauen - das sind deutlich mehr als vor fünf Jahren, als es nur rund 15 Prozent waren."

"Daran sieht man: Die CDU nimmt 'Frauen im Fokus' ernst, wir sind auf dem richtigen Weg - auch wenn wir noch nicht da sind, wo wir hin wollen. Aber wir haben Erfolg mit dem Weg, den wir eingeschlagen haben", so Generalsekretärin Katrin Schütz.

"Natürlich ist die Nominierung der Kandidatinnen und Kandidaten die Sache der Parteifreundinnen und Parteifreunde vor Ort in den einzelnen Wahlkreisen. Wir können und wollen da nicht ein- oder durchgreifen. Aber durch 'Frauen im Fokus' haben wir einen spürbaren Bewusstseinswandel in der Partei erreicht. Diesen Weg gehen wir konsequent weiter", so Schütz.

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

Aktuell auf CDU.TV