20.07.2015

ProgrammWerkstatt "Politik für die Mitte der Gesellschaft"

Die ProgrammWerkstatt "Politik für die Mitte der Gesellschaft" findet in Remshalden statt (Bild: CDU-BW)


Am heutigen Montag, 20. Juli 2015 kommt die CDU Baden-Württemberg zur vierten und letzten ProgrammWerkstatt im Schnaithmann-Forum in Remshalden zusammen. Die ProgrammWerkstatt steht unter der Überschrift "Politik für die Mitte der Gesellschaft".

Wir wollen dort über die Herausforderungen der Zukunft in unserem Land sprechen: Arbeiten, Leben und Wirtschaften in Zeiten von demografischem Wandel, Digitalisierung und Globalisierung. Mit spannenden Referenten und in einer offenen Diskussionsatmosphäre wollen wir über Ideen und Lösungsansätze sprechen.

Besonders freuen wir uns, dass der Generalsekretär der CDU Deutschlands, Peter Tauber, zu Gast sein wird. Gespannt sind wir auch auf die Diskussion mit dem Vorsitzenden von Südwestmetall, Stefan Wolf, und dem DGB-Landesvorsitzenden Nikolaus Landgraf.

Die baden-württembergische CDU erarbeitet ihr Programm für die Landtagswahl 2016 in einem offenen, lebendigen Prozess: Wesentlicher Bestandteil dabei sind vier ProgrammWerkstätten zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen, bei denen wichtige Punkte diskutiert, Ideen gesammelt und Anregungen aufgegriffen werden.

Die ProgrammWerkstätten münden in einem ParteiKonvent zur Erarbeitung des Regierungsprogramms, der am Freitag, 18. September 2015 in Heilbronn stattfindet.

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

Aktuell auf CDU.TV