13.09.2014

MIT-Landesmittelstandstag: "Grün-Rot gängelt die Menschen!"

Reinhard Löffler ist neuer Landesvorsitzender der MIT Baden-Württemberg (Bild: CDU-BW)


"Herzlichen Glückwunsch an Reinhard Löffler zur Wahl zum neuen Vorsitzenden der MIT Baden-Württemberg", erklärt CDU-Landeschef Thomas Strobl anlässlich des Landesmittelstandstags der Mittelstandsvereinigung der CDU Baden-Württemberg:

"Gerade in Baden-Württemberg - mit seinen Mittelständlern, Handwerkern und Familienbetrieben - ist es wichtig, dass der Mittelstand eine starke Stimme hat. Dafür steht Reinhard Löffler in der MIT, die MIT in unserer CDU und die CDU in der Landespolitik.

Grün-Rot gängelt die Wirtschaft und will ihr den Bildungsurlaub aufzwingen - obwohl die Weiterbildungsquote auch ohne die grün-rote Zwangsbeglückung im Ländervergleich schon sehr hoch ist. Die Unternehmerinnen und Unternehmer im Land wissen, was sie an ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben und was sie ihnen wert sind. Da brauchen sie keine Belehrungen von grün-roten Schreibtischtätern.

Aber die grüne und rote, weltfremde Maxime lautet wieder einmal: Wo wir den Menschen nichts vorgeschrieben haben, kann es nicht funktionieren. Ich erwarte über dieses Thema einen offenen und fairen Dialog der Landesregierung - mit den Arbeitgebern und mit den Gewerkschaften. Wer stets von der Politik des Gehörtwerdens schwadroniert, muss sie auch umsetzen.

Wir als CDU stehen für Verlässlichkeit, auch für verlässliche Rahmenbedingungen für unsere Wirtschaft. Wir haben vor der Bundestagswahl gesagt, dass wir die Netto-Null-Verschuldung schaffen, und wir schaffen sie im Bund. Wir haben vor der Bundestagswahl gesagt, dass es mit uns keine Steuererhöhungen geben wird, und es gibt keine. Wir sind entschieden gegen eine weitere Substanzbesteuerung, über die beispielsweise die Grünen-Bundesvorsitzende Simone Peter nachdenken will.

Und wir sind der Garant dafür, dass die Erbschaftssteuer auch in der Zukunft so ausgestaltet wird, dass unsere baden-württembergischen Familienunternehmen nicht zu schaden kommen. Die grün-rote Landesregierung lässt die Familienunternehmen allein in diesen Fragen - also müssen wir das machen!", rief der CDU-Landeschef in seiner engagierten Rede unter Applaus den Mittelständlern zu.

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

Aktuell auf CDU.TV