28.04.2014

Landestagung der Senioren-Union Baden-Württemberg

Landestagung der Senioren-Union in Titisee-Neustadt (Bild: Senioren-Union Baden-Württemberg)


"Starkes Europa - sichere Zukunft." Unter dieses Motto hatte die Senioren-Union die diesjährige Landestagung in Titisee-Neustadt (Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald) gestellt.

Nach der einleitenden Videobotschaft des CDU-Landeschefs Thomas Strobl konnte der Landesvorsitzende der Senioren-Union Baden-Württemberg, Wolfgang Freiherr von Stetten, ein hochkarätig besetztes Podium willkommen heißen.

Neben den regionalen Bundes- und Landtagsabgeordneten, Andreas Jung, Thomas Dörflinger, Heinz Wiese und Patrick Rapp, haben An Hermans, die Präsidentin der Europäischen Senioren Union, Thomas Goppel, der Vorsitzende der Senioren-Union Bayern, und Otto Wulff, der Bundesvorsitzende der Senioren-Union, mit Referaten und Statements zu aktuellen Themen der Politik für und mit Senioren Stellung bezogen.

Das Hauptreferat der Tagung hielt der ehemalige Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Erwin Teufel, der unter dem Schlagwort "Europa vom Kopf auf die Füße stellen" unter anderem das Subsidiaritätsprinzip als Lösung für fast alle Probleme der Europäischen Union empfahl. Seine mit großer Leidenschaft und Überzeugungskraft vorgetragenen Ausführungen wurden von den rund 200 Delegierten der Landestagung mit stehenden Ovationen quittiert. Zuvor hatte die CDU-Senioren mit einstimmigem Votum Leitlinien für ein seniorenpolitisches Programm verabschiedet.

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

Aktuell auf CDU.TV