05.12.2011

Landes-CDU gratuliert Dr. Sylvie Nantcha zum Helene-Weber-Preis 2011

Bild: Dr. Sylvie Nantcha


Annette Widmann-Mauz und Thomas Strobl: "Lohn für bereits Geleistetes und zugleich Ansporn, die politische Arbeit engagiert fortzusetzen"

Dr. Sylvie Nantcha, Landesvorstandsmitglied der CDU Baden-Württemberg, der Frauen Union Baden-Württemberg und Stadträtin in Freiburg, wird am Mittwoch, 7. Dezember 2011 von Bundesministerin Dr. Kristina Schröder mit dem Hauptpreis des Helene-Weber-Preises für herausragende Kommunalpolitikerinnen ausgezeichnet. Dazu erklären Thomas Strobl, Landesvorsitzender der CDU Baden-Württemberg, und Parlamentarische Staatssekretärin Annette Widmann-Mauz, stellvertretende Landesvorsitzende der CDU Baden-Württemberg und Landesvorsitzende der Frauen Union Baden-Württemberg:

"Wir gratulieren Frau Dr. Nantcha sehr herzlich zu dieser Auszeichnung und zu dieser großartigen Anerkennung ihrer kommunalpolitischen Arbeit im Gemeinderat der Stadt Freiburg. Der Gewinn eines solchen Preises ist einerseits Lohn für bereits geleistete Arbeit, andererseits eine Motivation, die eigene politische Arbeit mit viel persönlichem Einsatz fortzusetzen. Wir freuen uns mit Frau Dr. Nantcha über diese Ehrung, die ihr zuteilwird.

Gleichzeitig ist die Verleihung des Helene-Weber-Preises auch ein Ansporn für andere Frauen, sich politisch einzubringen und zu engagieren. Noch immer werden zu wenig politische Mandate – von den Gemeinderäten in den Kommunen bis zum Europäischen Parlament – von Frauen wahrgenommen. Da kann die Auszeichnung von herausragenden Kommunalpolitikerinnen ein positives Zeichen und eine Motivation für andere Frauen sein."

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

Aktuell auf CDU.TV