14.04.2014

Katrin Schütz ist neue Generalsekretärin der CDU Baden-Württemberg

Katrin Schütz ist neue Generalsekretärin der Landes-CDU (Bild: Andrea Fabry)


CDU-Landeschef Thomas Strobl hat dem Landesvorstand vorgeschlagen, die Landtagsabgeordnete Katrin Schütz als neue Generalsekretärin der CDU Baden-Württemberg zu berufen. Präsidium und Landesvorstand der Landespartei begrüßten diesen Vorschlag einstimmig.

Die 47-jährige Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Karlsruhe II war nach ihrer Lehre im Handwerk Geschäftsführerin eines mittelständischen Einzelhandelsunternehmens. Seit 2006 ist Katrin Schütz Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg. Seit 2009 ist sie Bezirksvorsitzende der Frauen Union Nordbaden und Mitglied des Landesvorstands der CDU Baden-Württemberg.

Katrin Schütz kennt aus eigener Erfahrung die Herausforderungen, vor denen der Mittelstand steht, und möchte wirtschaftspolitische Themen voranbringen. Ein besonderes Anliegen ist ihr die Förderung von Bildung, Wissenschaft und Forschung. "Ich stehe für Bürgernähe, Tatkraft und ein gutes Miteinander", sagt die Generalsekretärin über ihre politische Motivation. Sie freut sich auf die neue ehrenamtliche und verantwortungsvolle Aufgabe, als Generalsekretärin die Zukunft der CDU Baden-Württemberg mitzugestalten.

"Katrin Schütz ist bodenständig und weltoffen – sie ist genau so, wie ich mir die CDU Baden-Württemberg wünsche", so Thomas Strobl: "Deshalb ist sie eine Idealbesetzung für das Amt der Generalsekretärin." Bereits als Initiatorin des Projekts "Frauen im Fokus" habe sich Katrin Schütz große Verdienste um die Südwest-CDU erworben: "Ich bin mir sicher, Katrin Schütz wird auch ihre neuen Aufgaben als Generalsekretärin hervorragend meistern, und ich freue mich auf die Zusammenarbeit!"

Katrin Schütz wird auf dem nächsten Landesparteitag offiziell in ihr neues Amt gewählt; bis dahin ist sie als kommissarische Generalsekretärin im Amt.

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

Aktuell auf CDU.TV