23.10.2014

Strobl: "Grün-Rot muss beim Alkoholkonsumverbot endlich in die Gänge kommen"

Strobl: "Grün-Rot muss beim Alkoholkonsumverbot endlich in die Gänge kommen" (Bild: CDU-BW)


Zur Debatte über das Alkoholkonsumverbot erklärt CDU-Landeschef Thomas Strobl: "Kommunen und Polizei wissen, wie notwendig es wäre, dass zeitlich und örtlich begrenzten Alkoholkonsumverbote ausgesprochen werden können."

"Die Landesregierung muss bei diesem Thema endlich in die Gänge kommen! Man kann Grün-Rot nur raten: Hört mehr auf die Praktiker vor Ort! Die wissen sehr genau, was notwendig ist - besser als grüne und rote Parteitage!

Nicht nur die Städte, sondern beispielsweise auch die Polizei wissen, wie notwendig es wäre, dass solch zeitlich und örtlich begrenzte Alkoholkonsumverbote ausgesprochen werden können. Im Grunde wissen das wohl auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Innenminister Reinhard Gall.

Aber Herr Kretschmann stellt hier die grüne Partei über die Interessen des Landes. Die Reihenfolge heißt aber: Erst das Land, dann die Partei, Herr Ministerpräsident!"

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

Aktuell auf CDU.TV