06.07.2015

Georg Wacker: "Informatik kommt im Bildungsplan zu kurz"

Grün-Rot will das Fach Informatik an den Schulen streichen (Bild: CDU-BW)


Bildungspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Georg Wacker: "Medienbildung ist für die Schüler selbstverständlich von großer Wichtigkeit und daher eine Verankerung im Bildungsplan notwendig. Allerdings ist es mit Medienbildung allein nicht getan."

Schüler müssten nicht nur wissen, wie man einen Computer bedient und dass Bilder ins Netz zu stellen eine Gefahr darstellen kann; sie müssten darüber hinaus auch verstehen, weshalb ein ins Netz gestelltes Bild nicht gelöscht werden kann, so Georg Wacker.

Das deckt aber Medienbildung nicht ab, dazu bedarf es informationstechnischer Grundbildung. Diese bedürfe eines altersgemäßen Aufbaus. "Angesichts der rasanten digitalen Entwicklung muss der Kultusminister zwingend mehr informationstechnische Grundbildung in den Bildungsplan bringen - das kommt eindeutig zu kurz", sagte der bildungspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Georg Wacker.

Quelle: CDU-Landtagsfraktion

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

Aktuell auf CDU.TV