20.05.2014

Endspurt im Wahlkampf: Angela Merkel in Tauberbischofsheim

Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel kommt morgen Abend nach Tauberbischofsheim (Bild: CDU Deutschlands)


"Die CDU Baden-Württemberg geht mit voller Motivation und Tatkraft in den Endspurt dieses Wahlkampfes", erklärt der CDU-Landesvorsitzende Thomas Strobl mit Blick auf die Europa- und Kommunalwahlen am 25. Mai 2014.

"Wir erleben in Baden-Württemberg eine Landesregierung, die in vielen Bereichen eine Politik gegen die Interessen der kommunalen Ebene macht - zum Beispiel hat sich Grün-Rot viel Geld für den Straßenbau durch die Lappen gehen lassen, mit dem in vielen Kommunen die Menschen hätten nachhaltig entlastet werden können.

Deshalb brauchen wir eine starke CDU in den Gemeinde- und Kreisräten und auch im Regionalverband Stuttgart. Wenn die Grünen zwei Wochen vor dem Wahltermin den Ländlichen Raum für sich entdecken, ist das nicht glaubwürdig", so Strobl weiter. "Die Stärke unserer CDU ist, dass sie in den Kommunen vor Ort verwurzelt ist wie keine andere Partei. Viele Tausend Kandidatinnen und Kandidaten stehen mit ihren Erfahrungen, mit ihrem Können, ihrem Namen und ihrem Ansehen für die CDU ein. Das macht uns stark", sagt die CDU-Generalsekretärin Katrin Schütz.

"In Europa steht die CDU klar für den Kurs von Angela Merkel - gegen die Vergemeinschaftung von Schulden. Wir stehen für Solidarität in Europa - und fordern dafür von allen Solidität in der Haushaltspolitik", so Thomas Strobl, der auch stellvertretender Bundesvorsitzender der CDU Deutschlands ist.

Die Bundesvorsitzende der CDU, Bundeskanzlerin Angela Merkel, kommt in dieser Woche noch nach Baden-Württemberg: Bei einer öffentlichen Kundgebung morgen ab 19.30 Uhr auf dem Marktplatz in Tauberbischofsheim hält sie eine Rede. Ebenfalls eine Rede halten werden dort der CDU-Landesvorsitzende Thomas Strobl sowie Rainer Wieland, Spitzenkandidat der CDU Baden-Württemberg für die Europawahl.

"Klar ist: Wer auf jeden Fall Baden-Württemberger ins Europäische Parlament wählen möchte, muss die CDU wählen - denn die CDU ist die einzige Partei, die mit einer Landesliste antritt, auf der nur Baden-Württembergerinnen und Baden-Württemberger sind", so Generalsekretärin Katrin Schütz abschließend.

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

Aktuell auf CDU.TV