17.11.2014

CDU-Landesvorstand in Stuttgart: Nominierungen für Wahl des Bundesvorstandes

Der CDU-Landesvorstand hat die Kandidaten für den Bundesparteitag in Köln nominiert (Bild: CDU-BW)


Der Landesvorstand der CDU Baden-Württemberg hat in seiner heutigen Sitzung die Nominierungen für die Wahl des Bundesvorstands beim CDU-Bundesparteitag vom 8. bis 10. Dezember 2014 in Köln abgeschlossen.

In einer vorhergehenden Sitzung wurden die Nominierungen des Landesverbands für die Positionen im Präsidium der Bundes-CDU vorgenommen. Der CDU-Landesvorsitzende Thomas Strobl soll demnach die CDU Baden-Württemberg erneut als Stellvertreter der Parteivorsitzenden, Bundeskanzlerin Angela Merkel, im obersten Gremium der CDU Deutschlands vertreten, Wolfgang Schäuble als Beisitzer in diesem Gremium, im Präsidium der Bundes-CDU. Strobl und Schäuble erhalten für ihre Kandidaturen die einstimmige Rückendeckung und Unterstützung des CDU-Landesvorstandes.

Der CDU-Landesvorstand unterstützt darüber hinaus einstimmig Gudrun-Heute-Bluhm, Annette Widmann-Mauz und Monica Wüllner bei ihren Kandidaturen als Beisitzer im Bundesvorstand. Das hat der CDU-Landesvorstand in seiner heutigen Sitzung in Stuttgart beschlossen.

Die CDU Baden-Württemberg ist mit Thomas Strobl als Stellvertretendem Bundesvorsitzenden, Wolfgang Schäuble als Beisitzer im Präsidium sowie Gudrun Heute-Bluhm, Annette Widmann-Mauz und Monica Wüllner als gewählte Mitglieder des Bundesvorstandes stark in der Interessensvertretung Baden-Württembergs in der Bundes-CDU. "Wir wollen weiter dafür arbeiten, dass die Interessen des starken Südwestens in der Bundes-CDU hervorragend vertreten werden", so Thomas Strobl.

Weitere Nominierungen, die in der heutigen Landesvorstandssitzung für die Wahlen auf dem Bundesparteitag vorgenommen wurden, sind Thorsten Frei, Elisabeth Jeggle und Wolfgang Reinhart als Delegierte für den EVP-Kongress, Edith Grupp, Klaus Schüle und Andreas Schockenhoff als stellvertretende Delegierte für den EVP-Kongress, sowie Dorothea Störr-Ritter als Rechnungsprüferin der Bundespartei.

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

Aktuell auf CDU.TV