23.07.2013

CDU-Landesvorsitzender macht Halt in Neuravensburg im Allgäu

CDU-Landeschef Strobl zu Besuch in Neuravensburg (Bild: CDU Ravensburg)

Thomas Strobl, Andreas Schockenhoff und viele interessierte Bürger (Bild: CDU Ravensburg)

"Das Vereinsleben und das Ehrenamt spielen im Ländlichen Raum noch eine große Rolle." (Bild: CDU Ravensburg)


Die Infrastruktur im Ländlichen Raum stand im Mittelpunkt des Besuchs des CDU-Landeschefs Thomas Strobl – Interessierte Bürgerinnen und Bürger nehmen am Ortsrundgang teil

Im Rahmen seiner Sommertour ist CDU-Landeschef Thomas Strobl auf Einladung des CDU-Ortsverbandes nach Neuravensburg gekommen. Dabei stand die Infrastruktur im Ländlichen Raum im Mittelpunkt des Besuchs.

Zusammen mit dem Bundestagsabgeordneten Andreas Schockenhoff und zahlreichen interessierten Bürgerinnen und Bürgern besichtigte der CDU-Landeschef zunächst den neu gestalteten Edeka-Dorfmarkt der Familie Esslinger. "Zur Infrastruktur gehört so ein Laden, in dem man alles bekommt und der auch ein Ort der Kommunikation ist", so der CDU-Landeschef.

Vorbei am örtlichen Kindergarten ging es zum Dorfgemeinschaftsraum weiter. "Das Vereinsleben und das Ehrenamt spielen im Ländlichen Raum noch eine große Rolle", stellten die Teilnehmer übereinstimmend fest. Ortsvorsteher Horst Büssenschütt machte deutlich, dass Neuravensburg ein positives Beispiel in Sachen Infrastruktur im Ländlichen Raum ist.

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

Aktuell auf CDU.TV