19.07.2013

CDU-Landeschef Thomas Strobl: "Unsere Mitglieder sind unsere Stärke."

Basiskonferenz der CDU Baden-Württemberg in Gerlingen (Bild: CDU-BW)

Mehr als 100 Mitglieder sind ins Bonjour nach Gerlingen gekommen (Bild: CDU-BW)

Gute Stimmung unter den Mitgliedern in Gerlingen (Bild: CDU-BW)

CDU-Kreisvorsitzender Rainer Wieland und CDU-Bezirksvorsitzender Steffen Bilger (Bild: CDU-BW)


Basiskonferenz der Landes-CDU im Bonjour-Tagungshotel in Gerlingen - CDU-Landesvorsitzender Thomas Strobl, Bezirksvorsitzender Steffen Bilger und Kreisvorsitzender Rainer Wieland diskutierten mit den Mitgliedern über aktuelle Themen

Die zweite von insgesamt vier Basiskonferenzen fand im Bezirk Nordwürttemberg im Bonjour-Tagungshotel in Gerlingen statt. Mehr als 100 Parteimitglieder beteiligten sich mit dem CDU-Landeschef Thomas Strobl, dem nordwürttembergischen Bezirksvorsitzenden Steffen Bilger und dem CDU-Kreisvorsitzenden Rainer Wieland an einer hitzigen Diskussionsrunde. Das lag nicht nur an den sommerlich heißen Temperaturen, auch Themen der Europa-, Bundes- und Landespolitik sowie die Modernisierung innerhalb der CDU brachten die Teilnehmer zum Schwitzen.

Der liebe Gott hat vor den Erfolg den Schweiß gesetzt. "Wir sind verdammt viele. Mit unseren knapp 70.000 Mitgliedern haben wir in Baden-Württemberg ein Pfund, das keine andere Partei hat", so Strobl in seinem Statement an die Basis. Frauen und Männer, Unternehmer und Handwerker, Ingenieure und Kaufleute, Eltern und Großeltern – sie alle sind Mitglieder der CDU Baden-Württemberg und wollen gemeinsam für den Erfolg arbeiten.

Die CDU sei keine Klientelpartei, sondern eine Volkspartei, so Strobl. Deswegen müsse sie die ganze Breite der Gesellschaft repräsentieren und sich für soziale Gerechtigkeit für alle einsetzen. Für Familien, für Kinder, für Rentner, für Arbeitende, aber auch für Harz-IV-Empfänger. Die CDU im Land baut nicht auf die Unzufriedenheit der Bürger mit der Landesregierung, sondern bietet Lösungen an: "Wir müssen auf die Bedürfnisse und Sorgen der Menschen Antworten finden."

"Die Antworten und unsere Politik orientieren sich am ‚C‘ in unserer Partei", ging der CDU-Bezirksvorsitzende Steffen Bilger auf die Kritik ein, dass die Werte der CDU dem Zeitgeist geopfert würden. Unser christliches Menschenbild von Freiheit und Verantwortung präge die Entscheidungen der CDU in Deutschland und für Europa. "Wer mit offenen Augen durch die Welt läuft, wird feststellen, dass die Gesellschaft nicht mehr die ist von 1960. Die Frage ist, wie definieren wir im 21. Jahrhundert, was für die CDU Familie und Verantwortung ist", stimmte Bilger auf das Wahlkampfthema Familie ein.

Nach mehr als zweieinhalb Stunden war die lebendige und offene Basiskonferenz beendet. "Diskussion macht uns stark und mit unseren Mitgliedern stehen wir mitten im Leben", verabschiedete Thomas Strobl die Teilnehmer in den Wahlkampfauftakt.

Fotos der Basiskonferenz der CDU-Baden-Württemberg in Münsingen finden Sie unter Facebook und Flickr.

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

Aktuell auf CDU.TV