24.10.2012

3. Tag der Exkursion der WebWerkstatt der CDU Baden-Württemberg

Gespräch im Büro des Bundesbeauftragten für den Datenschutz (Bild: CDU-BW)

Der nächste Termin der WebWerkstatt führte zu Google Deutschland (Bild: CDU-BW)

Die Mitglieder der WebWerkstatt auf dem Weg durch die Straßen von Berlin (Bild: CDU-BW)

Michael Kretschmer und Julia Dunker informierten über den AK Netzpolitik der CDU (Bild: CDU-BW)


Gespräche mit den Mitarbeitern des Bundesdatenschutzbeauftragten, Vertretern von Google Deutschland und mit Michael Kretschmer vom Arbeitskreis Netzpolitik der CDU – "Politik und Internet" sind die Themen der dreitägigen Exkursion der WebWerkstatt der CDU Baden-Württemberg

Der dritte Tag der Exkursion der WebWerkstatt der CDU Baden-Württemberg führte die Mitglieder der Projektgruppe zum Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, zu Google Deutschland und zu Michael Kretschmer vom Arbeitskreis Netzpolitik der CDU. An drei Tagen informieren sich die Mitglieder der WebWerkstatt über die Themen "Politik und Internet" und sprechen mit unterschiedlichen Gesprächspartnern.

Im Büro des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit führten die Mitglieder der WebWerkstatt das Gespräch mit dem Referatsleiter Klaus Gronenberg und dem Referenten Dr. Markus Dunte. Die beiden Datenschützer schilderten ihre Arbeit und gingen auf eine Reihe von Beispielen für Datenschutz und Datenmissbrauch im öffentlichen und privaten Sektor ein.

Der nächste Termin führte die Mitglieder der WebWerkstatt zu Google Deutschland. Carsten Grueber, Senior Industry Manager for Government & Education, und Sandra Albrecht, Account Manager Public Sector, stellten die Möglichkeiten von Google hinsichtlich maßgeschneiterter Online-Werbung dar. Dies ist insbesondere in Wahlkämpfen ein geeignetes Marketinginstrument, da Google bei den Suchmaschinen einen Marktanteil von 90 Prozent aufweise.

Der letzte Termin des Tages führte die Mitglieder der Projektgruppe WebWerkstatt zum stellv. Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Vorsitzenden des Arbeitskreises Netzpolitik der CDU Deutschlands, Michael Kretschmer MdB, der zusammen mit seiner Büroleiterin Julia Dunker zur Netzpolitik und zum Urheberrecht Stellung nahm. Dies war bereits zwei Tage zuvor Thema beim Gespräch mit Dr. Peter Tauber MdB von cnetz.

 

KAMPAGNEN & AKTIONEN

Aktuell auf CDU.TV